Datenschutzbestimmungen

Gültig ab dem 1. Oktober 2021

Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Um Sie besser zu schützen, stellen wir Ihnen diesen Hinweis zur Verfügung, in dem wir unsere Online-Informationspraktiken erläutern und Sie über die Art und Weise informieren, in der Ihre Daten gesammelt und verwendet werden.

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf Informationen, die von der masernet GmbH (in dieser Datenschutzrichtlinie als „masernet“ „wir“ oder „uns“ oder „unser“ bezeichnet) durch Ihre Nutzung unserer Website und unserer Dienste, Funktionen und Informationen, die auf unserer Website verfügbar sind (in dieser Datenschutzrichtlinie als „masernet-Dienst“ bezeichnet), erfasst werden.

Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht alle Informationen regelt, die masernet verarbeitet. Unsere Verpflichtung gegenüber Kunden und Dienstleistern ist in einem separaten Datenschutzzusatz geregelt. Diese Datenschutzrichtlinie ist auch Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen und wird durch diese geregelt.

Unsere Verpflichtungen gegenüber Mitarbeitern und Unterauftragnehmern sind in unseren internen Beschäftigungsrichtlinien und unseren Geheimhaltungsvereinbarungen geregelt.

In allen Fällen verpflichten wir uns zu Transparenz gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern und zum Schutz Ihrer Daten.

Welche Informationen sammeln wir?

Sie müssen ein Konto einrichten, um bestimmte Funktionen des masernet-Dienstes nutzen zu können. Wenn Sie ein Konto einrichten möchten, müssen Sie uns Informationen zur Verfügung stellen (einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen und nicht persönlich identifizierbarer Informationen). Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen erhalten, wenn Sie sich uns gegenüber identifizieren, indem Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren schicken.

Je nachdem, wie Sie den masernet-Dienst nutzen, sammeln wir zwei Arten von Informationen:
Persönlich identifizierbare Informationen und nicht persönlich identifizierbare Informationen.

Persönlich identifizierbare Informationen

Persönlich identifizierbare Informationen identifizieren Sie oder können verwendet werden, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren. Beispiele für personenbezogene Daten sind Ihr Name, Ihr Firmenname, Ihre Berufsbezeichnung, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Rechnungs- und Kreditkartendaten.

Nicht persönlich identifizierbare Informationen
Nicht persönlich identifizierbare Informationen sind Informationen, die für sich genommen nicht dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren, einschließlich demografischer Informationen (wie Alter, Beruf, Branche, Geschlecht, aktueller Standort oder Postleitzahl), IP-Adressen, Browsertypen, Domainnamen und statistische Daten über die Nutzung des masernet-Dienstes. Bestimmte nicht persönlich identifizierbare Informationen können als Teil Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen angesehen werden, wenn sie mit anderen Identifikatoren (z.B. die Kombination Ihrer Postleitzahl mit Ihrer Adresse) in einer Weise kombiniert werden, die Ihre Identifizierung ermöglicht. Dieselben Informationen werden jedoch als nicht persönlich identifizierbare Daten betrachtet, wenn sie allein oder nur in Kombination mit anderen nicht persönlich identifizierbaren Daten (z. B. Ihren Kontoeinstellungen) verwendet werden.

Warum benötigen wir Ihre persönlichen Daten?
Wir verkaufen keine Daten, auch nicht Ihre personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Wir benötigen bestimmte persönliche Daten, um Ihnen den Zugang zu masernet zu ermöglichen. Wenn Sie sich bei uns registriert haben, wurden Sie gebeten, ein Kästchen anzukreuzen, in dem Sie Ihr Einverständnis zur Bereitstellung dieser Daten gegeben haben, um Zugang zu unseren Diensten zu erhalten. Diese Zustimmung bietet uns die Rechtsgrundlage, die wir nach geltendem Recht benötigen, um Ihre Daten zu verarbeiten. Sie haben das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie verwenden, nutzen Sie unsere Plattform bitte nicht.

Informationen, die wir automatisch sammeln, wenn Sie die Dienste nutzen:
Wir erfassen Informationen über Sie, wenn Sie unsere Dienste nutzen, einschließlich des Besuchs unserer Websites und bestimmter Aktionen innerhalb der Dienste.

  • Ihre Nutzung der Dienste: Wir zeichnen bestimmte Informationen über Sie auf, wenn Sie unsere Dienste besuchen und mit ihnen interagieren. Zu diesen Informationen gehören die von Ihnen genutzten Funktionen und die von Ihnen angeklickten Links, die Art, die Größe und die Dateinamen der Anhänge, die Sie in die Dienste hochladen, sowie die verwendeten Suchbegriffe.
    Geräte- und
  • Verbindungsinformationen: Wir erfassen Informationen über Ihren Computer, Ihr Telefon, Ihr Tablet oder andere Geräte, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. Diese Geräteinformationen umfassen Ihren Verbindungstyp und Ihre Einstellungen, wenn Sie unsere Dienste installieren, aufrufen, aktualisieren oder nutzen. Außerdem erfassen wir über Ihr Gerät Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Browsertyp, Ihre IP-Adresse, die URLs von Verweis- und Ausgangsseiten, Gerätekennungen und Absturzdaten. Wir verwenden Ihre IP-Adresse und/oder Ihre Länderpräferenz, um Ihren Standort zu ermitteln und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wie viele dieser Informationen wir erfassen, hängt von der Art und den Einstellungen des Geräts ab, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden.
  • Cookies und andere Tracking-Technologien: masernet und unsere Drittpartner, wie z.B. unsere Werbe- und Analysepartner, verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien (z.B. Web Beacons, Gerätekennungen und Pixel), um Funktionen bereitzustellen und Sie über verschiedene Dienste und Geräte hinweg zu erkennen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Richtlinie zu Cookies und Tracking, die auch Informationen darüber enthält, wie Sie diese Cookies und Tracking-Technologien kontrollieren oder abbestellen können.
  • Protokolldateien: Wir sammeln nicht persönlich identifizierbare Informationen über unsere Internet-Protokolldateien, die Daten wie IP-Adressen der Nutzer, Browsertypen, Domainnamen und andere anonyme statistische Daten über die Nutzung des masernet-Dienstes aufzeichnen. Diese Informationen können zur Analyse von Trends, zur Verwaltung des masernet-Dienstes, zur Überwachung der Nutzung des masernet-Dienstes und zur Erfassung allgemeiner demografischer Informationen verwendet werden. Wir können diese Informationen mit persönlich identifizierbaren Informationen zu diesen und anderen Zwecken verknüpfen, z.B. um Ihre Erfahrung mit dem masernet-Dienst zu personalisieren und den masernet-Dienst im Allgemeinen zu bewerten.

Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten
Wir erhalten Informationen über Sie von anderen Nutzern des Dienstes, von Diensten Dritter und von unseren Geschäfts- und Vertriebspartnern.

  • Andere Nutzer der Dienste: Andere Nutzer unserer Dienste können Informationen über Sie bereitstellen, wenn sie Inhalte über die Dienste übermitteln. Zum Beispiel können Sie von jemand anderem in einem Risiko erwähnt werden, oder ein anderer Nutzer kann Inhalte über Sie auf masernet hochladen. Wir können auch Ihre E-Mail-Adresse von anderen Nutzern der Dienste erhalten, wenn diese sie zur Verfügung stellen, um Sie zu den Diensten einzuladen.
  • Andere Dienste, die Sie mit Ihrem Konto verknüpfen: Wir erhalten Informationen über Sie, wenn Sie oder Ihr Administrator Anwendungen von Drittanbietern aktivieren oder einen Dienst eines Drittanbieters mit unseren Diensten integrieren oder verknüpfen. Beispielsweise können Sie oder Ihr Administrator unsere Dienste auch mit anderen von Ihnen genutzten Diensten integrieren, um Ihnen beispielsweise den Zugriff auf bestimmte Inhalte von Drittanbietern sowie deren Speicherung, Freigabe und Bearbeitung über unsere Dienste zu ermöglichen. Sie können unsere Dienste beispielsweise autorisieren, auf Dateien von einem Dokumentfreigabedienst eines Drittanbieters zuzugreifen und diese innerhalb der Schnittstelle der Dienste anzuzeigen. Die Informationen, die wir erhalten, wenn Sie unsere Dienste mit einem Dienst eines Drittanbieters verknüpfen oder integrieren, hängen von den Einstellungen, Berechtigungen und Datenschutzrichtlinien ab, die von diesem Drittanbieterdienst kontrolliert werden. Sie sollten immer die Datenschutzeinstellungen und -hinweise in diesen Drittanbieterdiensten überprüfen, um zu verstehen, welche Daten an uns weitergegeben oder mit unseren Diensten geteilt werden können.
  • Andere Partner: Wir erhalten Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Dienste von Drittpartnern, wie z. B. Werbe- und Marktforschungspartnern, die uns Informationen über Ihr Interesse an unseren Diensten und Online-Werbung und Ihr Engagement für diese bereitstellen.
  • Die Verwendung der von Google-APIs erhaltenen Informationen durch masernet und die Übertragung von Informationen an andere Anwendungen durch masernet erfolgt unter Einhaltung der Google-Anforderungen zur eingeschränkten Nutzung.

Ihre Rechte

Wo und wann werden Informationen gesammelt?
Abmeldung: Sie können sich jederzeit an uns wenden, um sich abzumelden:

  1. direkte Marketingkommunikation;
  2. automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profiling;
  3. unsere Erhebung sensibler personenbezogener Daten; oder
  4. jede neue Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über den ursprünglichen Zweck hinaus vornehmen können. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung eines Teils der Plattform nach der Abmeldung unwirksam sein kann.
    Zugang: Sie können jederzeit auf die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zugreifen, indem Sie die Daten Ihres Teams exportieren (wenn Sie Administrator sind) oder indem Sie uns direkt kontaktieren.
    Ändern: Sie können sich auch an uns wenden, um Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren oder Ungenauigkeiten zu korrigieren.
    Verschieben: Ihre Daten sind übertragbar, d. h. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Daten nach Belieben zu anderen Dienstanbietern zu verschieben.
    Löschen und Vergessen: In bestimmten Situationen, z. B. wenn die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, nicht mehr relevant oder unrichtig sind, können Sie verlangen, dass wir Ihre Daten löschen
    . Sie können uns jederzeit
    unter contact@masernet.com oder Oberes Feld 6, 33106 Paderborn, Deutschland kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten und deren Verwendung durch uns haben.

Wohin werden die Daten übertragen?
Ihre Daten, einschließlich der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, können an uns und andere Dritte außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Deutschland und die Europäische Union, übertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden. Indem Sie unsere Plattform nutzen, stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zu. Wir werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie behandelt werden. Die Projekt- und Aufgabendaten Ihres Teams werden niemals an Dritte weitergegeben. Die einzigen Daten, die wir an Dritte weitergeben, dienen der Analyse, der Fehlerverfolgung und dem Marketing.

Wie lange werden die Daten aufbewahrt?
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Nutzung der Website/Anwendung(en) und/oder für die Bereitstellung der Dienste erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (z. B. für regulatorische Zwecke).

Sammeln wir Informationen von Kindern unter 16 Jahren?
Wir sind verpflichtet, die Privatsphäre von Kindern zu schützen. Der masernet-Dienst ist nicht für Kinder unter 16 Jahren gedacht oder an sie gerichtet. Wir sammeln keine persönlich identifizierbaren Informationen von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 16 Jahre alt sind.
Was machen wir mit den von uns gesammelten Informationen?
Im Allgemeinen verwenden wir die gesammelten Informationen, um Ihnen eine großartige Gesamterfahrung bei der Nutzung des masernet-Dienstes zu bieten, um zu verstehen, wer den masernet-Dienst nutzt, für interne Abläufe wie den Betrieb und die Verbesserung des masernet-Dienstes, um Sie zu Kundendienst- und Abrechnungszwecken zu kontaktieren und um in einigen Fällen die Zustellung unserer Werbung zu erleichtern.

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen eine Willkommens-E-Mail zu senden, nachdem Sie ein Konto erstellt haben, wenn Sie zu masernet eingeladen werden, oder wenn Sie sich für eine Demo, ein Webinar oder unseren Newsletter anmelden. Wir verwenden Ihre Daten auch, um andere E-Mail-Kommunikation im Zusammenhang mit der masernet-Website zu versenden. Wir geben Ihnen in jeder E-Mail, die wir Ihnen schicken, die Möglichkeit, sich abzumelden.

Wir können die gesammelten Informationen auch verwenden, um statistische Analysen des Nutzerverhaltens durchzuführen oder um den masernet Service zu bewerten und zu verbessern. Wir können einige dieser Informationen zu internen Zwecken oder zur Verbesserung Ihrer Erfahrung mit dem masernet-Dienst mit persönlich identifizierbaren Informationen verknüpfen.

Wann geben wir Informationen an Dritte weiter?
Außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie oder dem masernet-Datenschutz-Zusatz festgelegt sind, oder wenn Sie uns ausdrücklich dazu ermächtigt haben, werden wir keine Informationen an Dritte außerhalb von masernet weitergeben.

Gesetze und Rechtsansprüche
Wir können Ihre Daten (einschließlich personenbezogener Daten) offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir dazu verpflichtet sind, um einem geltenden Gesetz, einer Verordnung, einer Vorschrift oder einem Gesetz, einer Vorladung, einem Durchsuchungsbefehl, einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung oder einem anderen gültigen Rechtsverfahren nachzukommen. Wir können persönlich identifizierbare Informationen unter besonderen Umständen offenlegen, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Offenlegung dieser Informationen notwendig ist, um jemanden zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen jemanden einzuleiten, der möglicherweise gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt, um Betrug aufzudecken oder um die Sicherheit unserer Nutzer, des masernet-Dienstes oder der allgemeinen Öffentlichkeit zu schützen.

Wir können auch verpflichtet sein, die persönlichen Daten einer Person auf rechtmäßige Anfrage von Behörden offenzulegen, einschließlich der Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung.

Externe Auftragnehmer
Wir können unabhängige Auftragnehmer, Verkäufer und Lieferanten (zusammenfassend als „externe Auftragnehmer“ bezeichnet) damit beauftragen, bestimmte Dienstleistungen und Produkte im Zusammenhang mit dem masernet-Dienst zu erbringen, wie z. B. Softwareentwicklung, Hosting, Kreditkartenverarbeitung und Betrugsprüfung sowie Hosting von Mailinglisten für den masernet-Dienst. Im Zuge der Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen für uns können diese externen Auftragnehmer Zugang zu Informationen haben, die über den masernet-Dienst gesammelt werden, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verlangen von diesen Auftragnehmern, dass sie sich verpflichten, (1) die Privatsphäre Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie oder dem Datenschutz-Zusatz zu schützen und (2) Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke zu verwenden oder offenzulegen als für die Bereitstellung der Produkte oder Dienstleistungen, für die wir einen Vertrag abgeschlossen haben, oder wie gesetzlich vorgeschrieben. Weitere Informationen über Unterauftragsverarbeiter finden Sie in unserem Datenschutzzusatz.

Verkauf von Unternehmen
Wir behalten uns das Recht vor, im Falle eines Verkaufs, einer Fusion oder einer sonstigen Übertragung aller oder im Wesentlichen aller Vermögenswerte von masernet oder einer seiner Konzerngesellschaften (wie hierin definiert) oder des Teils von masernet oder einer seiner Konzerngesellschaften, auf den sich der Dienst bezieht, oder für den Fall, dass wir unsere Geschäftstätigkeit einstellen oder einen Antrag auf Konkurs, Reorganisation oder ein ähnliches Verfahren gegen uns stellen oder gestellt haben, Informationen an einen Dritten zu übertragen, vorausgesetzt, der Dritte erklärt sich bereit, die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einzuhalten.

Verbundene Unternehmen
Wir können Informationen (einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen) über Sie an unsere Konzerngesellschaften weitergeben. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bedeutet „verbundene Unternehmen“ jede natürliche oder juristische Person, die masernet direkt oder indirekt kontrolliert, von masernet kontrolliert wird oder mit masernet unter gemeinsamer Kontrolle steht, sei es durch Eigentum oder anderweitig. Alle Sie betreffenden Informationen, die wir unseren verbundenen Unternehmen zur Verfügung stellen, werden von diesen verbundenen Unternehmen in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie behandelt.

Gilt diese Datenschutzrichtlinie auch, wenn ich auf andere Websites oder Dienste verweise?
Der masernet-Dienst kann Ihnen den Zugang zu anderen Websites und Diensten ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken von anderen Websites oder Diensten als dem masernet Service verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien oder -erklärungen jeder einzelnen dieser Websites und Dienste zu lesen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt ausschließlich für Informationen, die wir über den masernet-Dienst sammeln.

Sind die über den masernet-Dienst gesammelten Informationen sicher?
Wir ergreifen Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen. Wir verfügen über physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren, um Ihre Daten zu schützen, unbefugten Zugriff zu verhindern, die Datensicherheit aufrechtzuerhalten und Ihre Daten korrekt zu verwenden. Allerdings sind weder Menschen noch Sicherheitssysteme narrensicher, auch nicht Verschlüsselungssysteme. Darüber hinaus können Menschen vorsätzliche Straftaten begehen, Fehler machen oder Richtlinien nicht befolgen. Falls das geltende Recht eine nicht einklagbare Verpflichtung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorsieht, erklären Sie sich damit einverstanden, dass vorsätzliches Fehlverhalten der Maßstab ist, an dem wir die Einhaltung dieser Verpflichtung messen.

Können meine Informationen in andere Länder übertragen werden?
Persönlich identifizierbare Informationen, die im Rahmen des masernet-Dienstes gesammelt werden, können von Zeit zu Zeit an unsere Büros oder Mitarbeiter oder an Dritte in der ganzen Welt übertragen werden, und der masernet-Dienst kann überall auf der Welt eingesehen und gehostet werden, auch in Ländern, in denen es keine allgemein gültigen Gesetze gibt, die die Verwendung und Übertragung solcher Daten regeln. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, stimmen Sie durch die Nutzung des masernet-Dienstes und die Übermittlung solcher Informationen freiwillig der grenzüberschreitenden Übertragung und dem Hosting solcher Informationen zu. Wenn Sie ein Nutzer sind, der auf den masernet-Dienst von einer Rechtsordnung aus zugreift, in der andere Gesetze oder Vorschriften für die Erhebung, Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten gelten als in Deutschland, beachten Sie bitte, dass alle Aspekte des masernet-Dienstes unabhängig von Ihrem Standort den internen Gesetzen Deutschlands und der Europäischen Union unterliegen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

EU-U.S. Privacy Shield Rahmenwerk

masernet hält sich an das EU-US Privacy Shield Framework hinsichtlich der Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union. Wir haben zertifiziert, dass wir die Datenschutzschild-Prinzipien der Benachrichtigung, der Wahlmöglichkeit, der Verantwortlichkeit für die Weitergabe, der Sicherheit, der Datenintegrität und der Zweckbeschränkung, des Zugriffs und des Rückgriffs, der Durchsetzung und der Haftung einhalten. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Richtlinien in dieser Datenschutzrichtlinie und den Grundsätzen des Datenschutzschildes sind die Grundsätze des Datenschutzschildes maßgeblich.

In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des EU-US-Datenschutzschildes verpflichten wir uns, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu klären. Personen aus den Vereinigten Staaten, die Anfragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, sollten sich zunächst an die masernet GmbH unter contact@masernet.com wenden.

Wir haben uns darüber hinaus verpflichtet, mit den EU-Datenschutzbehörden (DPAs) in Bezug auf ungelöste Beschwerden im Rahmen des Privacy Shield zusammenzuarbeiten. Wenn Sie von uns keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte an die EU-Datenschutzbehörden, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen. Die Dienstleistungen der EU-Datenschutzbehörden sind für Sie kostenlos.

Wie in den Datenschutzschild-Prinzipien näher erläutert, wird Ihnen auch eine verbindliche Schlichtungsoption zur Verfügung gestellt, um verbleibende Beschwerden zu behandeln, die nicht durch andere oben genannte Mittel gelöst werden.

masernet verkauft die von uns gesammelten persönlichen Daten nicht. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben weiter. Detaillierte Informationen über die persönlichen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten gesammelt haben, und die Kategorien der Quellen dieser Daten finden Sie unter „Informationen, die wir automatisch sammeln, wenn Sie die Dienste nutzen“ und „Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten“. Wir sammeln diese Informationen für geschäftliche Zwecke, die im Abschnitt „Was machen wir mit den von uns gesammelten Informationen“ dargelegt sind. Wir geben diese Informationen an die Kategorien von Dritten weiter, die im Abschnitt „Wann geben wir Informationen an Dritte weiter? Bitte beachten Sie, dass wir Cookies von Drittanbietern verwenden, wie in der „Cookie-Richtlinie“ näher erläutert.

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie oder im Datenschutz-Zusatz nicht anders beschrieben, verwenden wir personenbezogene Daten nur für die oben beschriebenen Zwecke oder wie anderweitig zum Zeitpunkt der Anforderung dieser Daten von Ihnen offengelegt. Sie müssen zustimmen und uns die Erlaubnis erteilen, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden. Sie können auch Ihre Präferenzen ändern und bestimmte Marketingmitteilungen von uns abbestellen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen klicken, der sich am Ende aller dieser Mitteilungen befindet, oder indem Sie sich per E-Mail an uns wenden.

Nicht verfolgen
Der Begriff „Do Not Track“ bezieht sich auf einen HTTP-Header, der von bestimmten Webbrowsern angeboten wird, um Websites aufzufordern, die Verfolgung des Benutzers zu unterlassen. Wir ergreifen keine Maßnahmen als Reaktion auf „Do Not Track“-Anfragen.

Kann ich meine personenbezogenen Daten aktualisieren oder korrigieren?
Die Rechte, die Sie haben, um Aktualisierungen oder Korrekturen der von masernet gesammelten Informationen zu verlangen, hängen von Ihrer Beziehung zu masernet ab. Mitarbeiter können ihre Daten gemäß unseren internen Unternehmensrichtlinien für die Beschäftigung aktualisieren oder korrigieren.

Kunden haben das Recht, die Einschränkung bestimmter Verwendungen und Offenlegungen von personenbezogenen Daten wie folgt zu verlangen. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um (1) Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren, (2) Ihre Präferenzen in Bezug auf Mitteilungen und andere Informationen, die Sie von uns erhalten, zu ändern oder (3) die über Sie in unseren Systemen gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen (vorbehaltlich des folgenden Absatzes), indem Sie Ihr Team löschen. Solche Aktualisierungen, Korrekturen, Änderungen und Löschungen haben keine Auswirkungen auf andere Informationen, die wir aufbewahren, oder auf Informationen, die wir vor einer solchen Aktualisierung, Korrektur, Änderung oder Löschung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie an Dritte weitergegeben haben. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, können wir angemessene Schritte unternehmen (z. B. ein eindeutiges Passwort anfordern), um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugang zu Ihrem Profil gewähren oder Korrekturen vornehmen. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr einmaliges Passwort und Ihre Kontoinformationen jederzeit geheim zu halten.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es technisch nicht möglich ist, jeden einzelnen Datensatz, den Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aus unserem System zu entfernen. Die Notwendigkeit, unsere Systeme zu sichern, um Informationen vor versehentlichem Verlust zu schützen, bedeutet, dass eine Kopie Ihrer Informationen in einer nicht löschbaren Form existieren kann, die für uns schwer oder gar nicht auffindbar ist. Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Anfrage werden alle personenbezogenen Daten, die in den von uns aktiv genutzten Datenbanken und anderen leicht auffindbaren Medien gespeichert sind, aktualisiert, korrigiert, geändert oder gegebenenfalls gelöscht, sobald und soweit dies technisch möglich ist.

Wenn Sie ein Endnutzer sind und Informationen, die wir über Sie haben, aktualisieren, löschen oder erhalten möchten, können Sie dies tun, indem Sie sich an die Organisation wenden, deren Kunde Sie sind.

Wie erfahre ich, ob es Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gibt?
Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten. Wir werden keine Änderungen vornehmen, die zu einer erheblichen zusätzlichen Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten führen, ohne Sie per E-Mail über diese Änderungen zu informieren. Wir können auch unbedeutende Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, die im Allgemeinen keine wesentlichen Auswirkungen auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben und für die keine E-Mail erforderlich ist. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite in regelmäßigen Abständen auf Änderungen zu überprüfen. Sollten nicht signifikante Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie für Sie nicht akzeptabel sein, müssen Sie uns sofort kontaktieren und die Nutzung des masernet Service einstellen, bis das Problem gelöst ist. Ihre fortgesetzte Nutzung des masernet-Dienstes nach der Veröffentlichung von nicht signifikanten Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie stellt Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen dar.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Datenschutz habe?
Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder der Meinung sind, dass wir uns nicht an die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie halten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten auf eine der folgenden Arten:

– Per E-Mail: contact@masernet.com
– Per Post oder Kurier:
masernet GmbH
Oberes Feld 6
33106, Paderborn

Vorbehaltlich des nächsten Absatzes bitten wir Sie, uns keine sensiblen personenbezogenen Daten (z. B. Sozialversicherungsnummern, Informationen in Bezug auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, Religion oder andere Überzeugungen, Gesundheit, biometrische oder genetische Merkmale, kriminellen Hintergrund oder Gewerkschaftszugehörigkeit) auf oder über [die Website/Applikationen/Dienste] oder anderweitig zu
übermitteln oder offenzulegen.

Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten übermitteln oder offenlegen, wenn Sie nutzergenerierte Inhalte an [unsere Website/Anwendung(en)/Dienste] übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese sensiblen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie verarbeiten und nutzen. Wenn Sie mit der Verarbeitung und Nutzung solcher sensibler personenbezogener Daten durch uns nicht einverstanden sind, dürfen Sie solche nutzergenerierten Inhalte nicht an unsere Plattform übermitteln.

Durch die Nutzung des masernet-Dienstes erklären Sie Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie den masernet-Dienst nicht nutzen. Die fortgesetzte Nutzung des masernet-Dienstes nach der Veröffentlichung von Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie, die keine wesentlichen Auswirkungen auf die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten haben, bedeutet, dass Sie diese Änderungen akzeptieren.